Die Zeitung der AfD Mainz

GUTENBERGS ERBEN

Die Blaue Post ist jetzt eine Zeitung. Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe:

GUTENBERGS ERBEN 01/2018

Sebastian Münzenmaier, Vorsitzender des Kreisverbandes Mainz der AfD und Bundestagsabgeordneter, schreibt dazu:

„Liebe Freunde und Mitglieder der AfD Mainz,

dass ein AfD-Kreisverband in Rheinland-Pfalz ein eigenes Monatsmagazin herausbringt, war Anfang 2017 und ist auch 2018 noch wahrscheinlich einzigartig. Leider erfordert ein derartiges Magazin auch einen enormen Zeit- und Geldaufwand und den Strapazen des Wahlkampfes geschuldet, erschien in der zweiten Hälfte 2017 dann keine „Blaue Post“ mehr.

Die Wahlen sind erfolgreich vorüber und wir brennen vor Motivation unsere Mainzer AfD weiter voranzubringen und auf die Kommunalwahlen 2019 vorzubereiten! Aus diesem Grund halten Sie heute wieder ein „Mainzer Magazin“ der AfD Mainz in den Händen und welcher Sohn der Stadt Mainz wäre im „Gutenbergjahr“ besser geeignet unseren Titel zu zieren? Unser neues „Mainzer Magazin“ nennt sich „Gutenbergs Erben“, löst die „Blaue Post“ ab, erscheint von nun an quartalsweise und zwar, wie der Namensgeber schon sagt, als gedruckte Zeitung, die in Mainz und Umland verteilt wird!“

 

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldungen, Ideen und Anregungen für die nächste Ausgabe!

 

Ausgaben der Blauen Post:

Ausgabe 01/2017

Ausgabe 02/2017

Ausgabe 03/2017

Ausgabe 04/2017

Ausgabe 05/2017